Wer nutzt RISM?

  • Musikwissenschaftler, die Quellen zu ihrem Forschungsgegenstand suchen. Sie erhalten beispielsweise die Grundlagen zur Erarbeitung von Werkverzeichnissen und Editionen der Notentexte.
  • Musiker, die in bislang ungekannter Breite die Grundlagen für die Ermittlung weniger bekannter Werke für ein ungewöhnliches Konzertangebot jenseits des gängigen Repertoires finden.
  • Bibliothekare, die parallele Quellenüberlieferungen zu den Beständen der eigenen Bibliothek recherchieren können.

  • Studierende, die Primärquellen für eine Studien- oder Hausarbeit konsultieren müssen.
  • Musikantiquare, können anhand von RISM, die von Ihnen angekauften Drucke identifizieren.

Äußerungen unserer Benutzer

Gloria Eive (Fine Arts Editor, ECCB: The Eighteenth-Century Current Bibliography; Saint Mary's College of California)

"I have been searching through RISM's entries since the very first hard-copy  volumes were published many many years ago, so you will understand how much I appreciate the online database now. You will understand my delight recently at finding another 'new' manuscript by 'my composer' Paolo Alberghi, one I had not found before although I have made repeated searches in RISM for many years. The 'new discovery' of course is mine, since the manuscript is almost 250 years old, and I am infinitely grateful to RISM for making this new discovery possible."

 

Anna Pensaert, Cambridge University, "A few of my favourite things," MusiCB3 blog:
"The RISM online catalogue of musical sources has been extended last May to include the entire contents of A/I, Individual Prints before 1800 and a portion of B/I, Recueils imprimés, XVIe-XVIIe siècles (Printed collections of the 16th-17th centuries), covering the years 1500-1550. Not only is this making my life as a music librarian much more comfortable, I would have absolutely loved this in my student days."

 

Prof. Michael Schneider (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main; Dirigent des Ensembles La Stagione Frankfurt)

"Als Musiker der Historischen Interpretationspraxis, der gleichermaßen praktisch wie wissenschafllich arbeitet, bin ich ständig auf der Suche nach musikalischen Originalquellen. Dies betrifft sowohl Handschriften oder Drucke eher unbekannter Werke als auch die der "Klassiker". Die Arbeit des RISM ist mir bei dieser täglichen Arbeit eine unschätzbare und unersetzliche Hilfe. Dies betrifft die gedruckten Bände zu den Musikdrucken, die mittlerweile über das Internet öffentlich zugängige Recherche zu den Manuskripten als auch die persönliche Betreuung vor Ort durch die Mitarbeiter des RISM. Ich bin jedenfalls dankbar darüber, daß dieses für die Musikwelt so wichtige Institut zufällig in Frankfurt beheimatet ist!"

 

Und hier einige Kommentare aus unserer RISM Umfrage (2014-2015):

  • "A powerful tool for research." (Vereinigte Staaten)
  • "Einfach die 'erste Adresse'." (Deutschland)
  • "Scholarly gold standard." (Vereinigte Staaten)
  • "The RISM online catalogue is the single most useful research tool for musicology that I know, and discoveries in it have stimulated or enriched countless books and articles I have written." (Vereinigtes Königreich)
  • "Unentbehrlich für Wissenschaft und Praxis." (Schweiz)
  • "An awesome, monumental project." (Vereinigte Staaten)
  • "Hervorragendes Werkzeug in der Musikbibliothek." (Deutschland)
  • "I use RISM on a daily basis, wouldn't know what to do without it!" (Niederlande)
  • "I have found both the catalogue and the personnel very helpful to my work." (Malta)
  • "A true gift for scholars!" (Italien)
  • "I think that RISM is one of the most important things for research in music sources." (Russland)
  • "I value the amount of scholarly research available to me via RISM." (Australien)
  • "Weiter so! Die Arbeit ist unglaublich wichtig und bedeutend!!!" (Deutschland)
  • "RISM is a very important and fundamental resource for music scholars." (Italien)
  • "RISM is one of the most amazing initiatives in musicological research. Simplicity, scholarly thoroughness and ambition put together." (Schweiz)
  • "RISM ist grossartig! Es ist ein unentbehrliches Werkzeug, das mir schon viel Nutzen gebracht hat. Machen Sie weiter so!" (Deutschland)

 

 

HELFEN SIE MIT

Unser Motto
Wissen, was vorhanden ist
und wo es aufbewahrt wird

lebt vom Informationsaustausch. Treten Sie der RISM-Community bei und erfahren Sie, wie Sie eigene Informationen beisteuern können.