English | Deutsch | Français

Ein Praktikum in der RISM Zentralredaktion

Die RISM Zentralredaktion in Frankfurt am Main bietet Praktika für Personen an, die an der täglichen Arbeit eines großen bibliografischen und musikwissenschaftlichen Projekts interessiert sind.

Praktika werden basierend auf den Interessen und Terminen unserer Praktikanten organisiert. Im Idealfall sollten Praktika mindestens 3 Wochen dauern, wobei durchaus auch andere zeitliche Arrangements denkbar sind. Am Ende des Praktikums ist ein kurzer Bericht erforderlich, den wir auf der RISM-Website veröffentlichen werden.

Leider kann RISM keine finanzielle Entschädigung anbieten. Gegebenenfalls kann ein ERASMUS-Stipendium unterstützt werden.


Praktikum in der Redaktion
Praktikanten erhalten einen Einblick in alle Arbeitsbereiche des RISM: Datenbankentwicklung und -pflege, Normdateien, Bibliothekssigel, Sekundärliteratur, Katalogisierung, Nachschlagewerke, Öffentlichkeitsarbeit und Schulungen.


Anforderungen:

  • erste Erfahrungen mit historischen Musikquellen
  • fundierte musikhistorische Kenntnisse
  • Interesse an einem Beruf oder weiteren Studium im Bibliothekswesen oder in der Musikwissenschaft
  • Vertrautheit mit Datenbanken und Suchstrategien
  • selbstständiges Arbeiten

 

Bewerbungsverfahren

Praktikanten werden fortlaufend angenommen. Pro Jahr können 3 bis 4 Praktika vergeben werden. Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und ein Motivationsschreiben an Dr. Martina Falletta,  martina.falletta@rism.info.

 

 

Ehemalige Praktikanten

2018

Andrea Ickstadt (Deutschland)

Charlotte Köhler (Deutschland)

Ulrike Schädel (Deutschland), Bericht: Ein Praktikum bei RISM: Bericht aus der Zentralredaktion in Frankfurt

2017

Vivian Tompkins (USA), Bericht: Ein musikwissenschaftlicher Sommer in Frankfurt

2015

Anne-Marie Wurster (Deutschland), Bericht: Musik, Musikwissenschaft, Bibliotheken: Ein Praktikumsbericht

2014

Martin Bierwisch (Deutschland), Bericht: Ein Sommer voller Musikquellen

Marc-André Leysaht (Deutschland)

2013

Adrian Alban (Deutschland)

 

A Summer of Musical Sources

A Summer of Musical Sources

A Summer of Musical Sources

A Summer of Musical Sources

Martin Bierwisch,

Martin Bierwisch,