Liturgische Feste in der RISM-Datenbank anhand dreier Beispiele

Jeder kennt sie: die Heiligenfeste, das Feiern der Namenstage, die kirchlichen Hochfeste Weihnachten, Ostern oder Pfingsten etc. Aber wissen die Leute auch, dass man eine Kirche nicht nur einem Heiligen weihen kann, sondern auch einem liturgischen Fest wie der Kreuzerhöhung, das ein historisch verbrieftes religiöses Ereignis war? So die barocke Klosterkirche des Franziskanerklosters Kreuzberg in der Fränkischen Rhön (Abbildung 1).

In der Klosterkirche sind drei liturgische Feste als Deckengemälde dargestellt. Der Künstler war Ludwig Hepp aus Aschaffenburg. Oberhalb der Orgel befindet sich die bildliche Darstellung des Festes der Kreuzauffindung durch die heilige Helena im Jahre 325 in Jerusalem (Abbildung 2). Die Darstellung in der Mitte steht für die Kreuzerhöhung im Jahre 630 in der Jerusalemer Grabeskirche (Abbildung 3). Auf der Decke des Chores sieht man die Stigmatisation des heiligen Franziskus (letzte Abbildung).

 

Wie finde ich aber diese Feste im RISM Online-Katalog? Die liturgischen Feste sind in der Regel in lateinischer Sprache verfasst. Sie sind nach dem Vorbild des Festeregisters im Liber Usualis angelegt. Aus Gründen der Übersichtlichkeit des Suchindexes und einer leichteren Suchbarkeit sind die Kreuzesfeste unter dem Stichwort „Crux“ im Nominativ abgelegt. Die Begriffe „Inventio“ für die Auffindung des Kreuzes und „Exaltatio“ für die Erhöhung des Kreuzes sind jeweils durch ein Komma getrennt angehängt. Die Stigmatisation des heiligen Franz ist unter seinem lateinischen Namen im Genitiv zu finden: in diesem Falle unter „Francisci Confessoris“. Durch ein Komma abgetrennt ist die Beschreibung Impressionis Sacrorum Stigmatum in Corpore angehängt. Probieren Sie die Suche nach diesen liturgischen Festen einfach in unserem RISM Online-Katalog aus und finden die passenden Musikquellen dazu.


Alle Fotos von Guido Kraus. Übersetzung von Vivian Tompkins (Praktikantin der RISM Zentralredaktion, Sommer 2017).



Kategorie: RISM Online-Katalog



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

- Pflichtfeld




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.