RISM beim Kongress der International Musicological Society in Tokio

Auch RISM wird beim 20. Kongress der International Musicological Society (IMS), der nächste Woche vom 19. bis 23. März 2017 in Tokio stattfindet, vertreten sein. Titel des Kongresses ist “Musikwissenschaft: Theorie und Praxis, Ost und West”. Die IMS fördert und koordiniert neben der IAML (International Association of Music Libraries) die vier “R-Projekte” RISM, RILM, RIdIM und RIPM).


Wir laden Sie ein, an folgenden RISM-Sitzungen teilzunehmen:


Gemeinsame Sitzung der vier R-Projekte

  • Montag, 20. März, 10:00-11:30, Sōgakudo Hall

Klaus Keil wird neben den anderen Kollegen der R-Projekte eine Einführung und Neuigkeiten präsentieren. Wenn Sie an der Arbeit des RISM interessiert sind, können Sie hier einen Überblick über unsere Aktivitäten erhalten. Falls Sie bereits mit RISM vertraut sind, können Sie hier erfahren, welche Diensleistungen wir für unsere Anwender in der ganzen Welt anbieten.



RISM-Sitzung: Forschungswerkzeug(e) für die Quellenforschung

  • Dienstag, 21. März, 10:30-11:30, Hall 6

Andrea Lindmayr-Brandl (Universität Salzburg) wird das Projekt “Music Printing in German-speaking Lands: Studies in Technical and Repertoire Development” (Verzeichnis deutscher Musikfrühdruckevorstellen. Dabei handelt es sich um ein Forschungsprojekt zur Dokumentation der frühen Musikdrucke nördlich der Alpen.

Klaus Keil und Jennifer Ward von der RISM-Zentralredaktion werden einen Vortrag zum Thema “The RISM Online Catalog and Beyond: Using, Reusing, and Contributing RISM Data in Musicological Projects.” präsentieren. Dabei werden sie zeigen, wie Musikwissenschaftler durch effektive Suchstrategien die bestmöglichen Ergebnisse bei ihren Recherchen in den RISM-Daten erzielen können. Dies ist auch für Dozenten hilfreich, die den RISM-Onlinekatalog ihren Studenten vermitteln wollen, und für alle, die mit RISM zusammenarbeiten wollen.


 

Dies ist der erste IMS-Kongress in Asien und wir würden uns freuen, Sie dort zu treffen!

 

 

Kategorie: Veranstaltungen



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

- Pflichtfeld




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.