Konferenz: Dokumentation musikalischer Quellen in Lateinamerika

Am Donnerstag findet die Konferenz Dokumentation musikalischer Quellen in Lateinamerika von RISM statt. Wir freuen uns 13 Kollegen begrüßen können, die über Musikquellen aus acht verschiedenen Ländern Mittel- und Südamerikas berichten. Die Konferenz findet am Rande des Kongresses der Gesellschaft für Musikforschung statt.


Das vollständige Programm befindet sich auf unserer Konferenz-Website. Anerkannte Musikwissenschaftler/Innen und Bibliothekare/Innen aus Lateinamerika werden über den derzeitigen Stand der Beschreibung von Quellen in ihren Ländern und den Forschungsstand zum Kulturaustausch berichten. Außerdem wird der weitere Fortgang sowie der Austausch der Daten vereinbart werden. Wir erwarten gespannt, die Erfahrungen unserer lateinamerikanischen Kollegen und hoffen unsere Erkenntnisse austauschen zu können.

Die Konferenz findet am Donnerstag, 15. September 2016, 10:00-17:00 Uhr in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz statt. Die Konferenz ist kostenfrei und öffentlich. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Präsentationen werden aufgezeichnet und nach der Konferenz auf YouTube zur Verfügung gestellt. In den sozialen Medien können Sie dem Hashtag #gfm2016 folgen. 

 

Anschrift für die Konferenz Dokumentation musikalischer Quellen in Lateinamerika:

Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Geisteswissenschaftliche Klasse
Geschwister-Scholl-Str. 2
55131 Mainz

Wegbeschreibungen:
GfM oder Akademie

 

 

Weitere Angebote des RISM auf dem Kongress der Gesellschaft für Musikforschung:

Freitag, 16. September 2016 
11:30 Uhr: The RISM online catalog for instructors and advanced users
Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18, Musiksaal (01-153)

Die Veranstaltung richtet sich einerseits an Dozenten, die den Studenten RISM als wissenschaftliches Hilfsmittel der Musikwissenschaft oder als Bibliotheksservice näher bringen möchten, und andererseits an Nutzer des Online-Katalogs, die über die einfache Stichwortsuche hinausgehen wollen.

Einen Abstract finden Sie hier.

 

12:45 Uhr: Konzert: Lieder von Robert Eitner (1832-1905)
Philosophicum, Musiksaal (01-153) (siehe oben)

Yuliya Shein, Sopran - Natalia Keil-Senserowa, Klavier


Kategorie: Veranstaltungen



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

- Pflichtfeld




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.