Neue RISM Commission Mixte Mitglieder ernannt

Das RISM steht unter dem Patronat der beiden internationalen Vereinigungen International Musicological Society (IMS) und International Association of Music Libraries, Archives and Documentation Centres (IAML). Mit der Gründung des RISM wurde eine Commission Mixte (CM) eingerichtet, die aus Delegierten dieser beiden Gesellschaften besteht. 2007 hat der damalige Präsident Christoph Wolff die CM reorganisiert. Dabei wurde festgelegt, dass sie aus je fünf Deligierten der beiden Gesellschaften, also 10 Mitgliedern besteht. Ihre Amtzeit beläuft sich auf 5 Jahre.

Die Aufgabe der CM ist es, den Vorstand des Vereins und die Zentralredaktion in strategischen und praktischen Fragen aus Sicht der Bibliotheken und der Wissenschaft zu beraten. Aus ihrem Kreis können auch zukünftige Vorstandsmitglieder hervorgehen.

Beide Gesellschaften haben bei ihren Kongressen in diesem Jahr neue Delegierte bestimmt. Die CM besteht jetzt aus:


IAML Delegierte

  • Mathias Auclair, Paris (Frankreich)
  • Richard Chesser, London (UK)
  • Dr. Massimo Gentili-Tedeschi, Mailand (Italien)
  • Prof. Dr. Beatriz Magalhães Castro, Brasilia (Brasilien)
  • Dr. Balázs Mikusi, Budapest (Ungarn) 

IMS Delegierte

  • Prof. Dr. Egberto Bermudez Cujar, Bogotá (Kolumbien)
  • Prof. Dr. Dinko Fabris, Rom (Italien)
  • Prof. Dr. Markus Grassl, Wien (Österreich)
  • Prof. Dr. Thomas Schmidt, Manchester (UK)
  • Prof. Dr. Christiane Wiesenfeldt, Weimar (Deutschland) 

 

RISM freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und viele interessante Anregungen.

 

Kategorie: Eigendarstellung



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Einen Kommentar hinzufügen

Bitte alle Felder ausfüllen! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Code nicht lesbar? Bitte hier klicken.

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.