Südwestdeutsche Hofmusik

Nachdem wir in der vergangenen Woche auf die Konferenz zur Hofmusik in Dresden hingewiesen haben, möchten wir nun Ihre Aufmerksamkeit auf ein Projekt zur Hofmusik im Südwesten Deutschlands lenken. Ziel des 2006 gegründeten Landesprojektes ist vor allem die umfassende Sammlung und Aufbereitung der archivalischen und musikalischen Quellen zur Sozial- und Institutionsgeschichte der südwestdeutschen Hofkapellen.

 

Die Webseite des Projekts www.hof-musik.de bietet beispielsweise eine Übersicht der Hofmusiker und Residenzen oder auch zum Instrumentenbau des 18. Jahrhunderts im südwestdeutschen Raum. Die musikalischen Quellen werden in einer Datenbank dokumentiert.

 

Neben zahlreichen Publikationen unter anderem zur Mannheimer Hofkapelle oder der Hofoper in Schwetzingen sind mittlerweile auch eine große Anzahl von Notenausgaben beispielsweise von Christian Cannabich, Wilhelm Cramer, Ignaz Holzbauer oder Carl Stamitz verfügbar. Einige Editionen sind im Carus Verlag erschienen, die meisten sind aber direkt über das Projekt verfügbar.

 

Darüber hinaus werden die Ergebnisse des Projektes der Heidelberger Akademie der Wissenschaften in Vorträgen und Konzerten präsentiert.


Abbildung: Schloss Mannheim (Ehrenhof). Foto von Stefanie Eichler via Wikimedia Commons.

Kategorie: Datenquellen



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

- Pflichtfeld




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.