Deutsche Erstaufführung der „Missa posta in musica“ von Matthias Pernsteiner

Am Sonntag, den 26. November 2017 findet das traditionelle Kirchenkonzert in der Gemeinde St. Philippus (Westendstr. 249, 80686 München) statt.

Besonderer Höhepunkt ist die deutsche Erstaufführung einer Messe in Es-Dur von Matthias Pernsteiner (1795-1851). Er wirkte in den Jahren 1822-23 als Stiftsorganist in Wilhering und ging später nach Salzburg und Tirol. Die sogenannte Missa posta in musica mit einer großen Besetzung für Chor, Vokal- und Instrumentalsoli, Streicher, Blech- und Holzbläser sowie Orgel wurde 2016 von unserem RISM-Kollegen Dr. Stefan Ikarus Kaiser im Wagner Verlag (Linz) innerhalb der Reihe „Geistliche Musik im Stift Wilhering” herausgegeben. Das Werk ist dem damaligen Wilheringer Abt Bruno Detterle (1759-1832) gewidmet.

Die musikhistorische Bedeutung der Missa posta in musica spielt für die oberösterreichische Musikgeschichte eine nicht unerhebliche Rolle. Abt Bruno wurde zum Ehrenmitglied des damals neu gegründeten Linzer Musikvereins ernannt und stellte der neu eingerichteten Musikvereinsschule (später Bruckner-Konservatoriums bzw. der Anton Bruckner Privatuniversität) die ersten Räumlichkeiten im Wilheringer Stiftshaus in Linz zur Verfügung.

Die autographe Handschrift der Messe, die heute im Musikarchiv des Zisterzienserstifts Wilhering (A-WIL) aufbewahrt wird, ist im RISM Online-Katalog verzeichnet (RISM ID no. 600077413).


Ausführende:
Krenare Gashi, Sopran
Barbara Müller, Alt
Moonyung Oh, Tenor
Matthias Ettmayr, Bass
Chor und Orchester von St. Philippus
Gerhard Weinberger, Orgel
Leitung: Beatrice-Maria Weinberger

 


Abbildung: Matthias Pernsteiner (1795–1851), Portrait eines unbekannten Künstlers (Abbildung bei Johann Hölzl, Kirchenkomponist Matthias Pernsteiner. Zum 170. Geburtstag, in: Zeitschrift Glaube und Heimat Nr. 5 (1965), S. 188.)

Kategorie: Veranstaltungen



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Einen Kommentar hinzufügen

Bitte alle Felder ausfüllen! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Code nicht lesbar? Bitte hier klicken.

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.