Abschied des langjährigen RISM-Leiters Klaus Keil

Liebe MitarbeiterInnen der Arbeitsgruppen in den Ländern, liebe Unterstützer und Freunde des RISM,

seit fast 30 Jahren bin ich Leiter der Zentralredaktion des RISM und insgesamt mehr als 37 Jahre für das RISM tätig. Da wird es Zeit zu gehen. Am 31. August 2020 werde ich aus dem Amt scheiden und in den Ruhestand treten.

Es ist ein Privileg, in einem Bereich arbeiten zu können, den man mag und der einem liegt, und dabei noch eine sichere Stelle zu haben. Das haben mir meine vielen Besuche bei ausländischen Arbeitsgruppen und Konferenzen gezeigt.

Bei diesen Besuchen bin ich stets sehr freundschaftlich aufgenommen worden. Vieles wurde mir gezeigt, was ich sonst wohl kaum gesehen hätte. Den Blick auf ein fremdes Land vermittelt durch die Kolleginnen und Kollegen vor Ort, habe ich stets sehr geschätzt, geht er doch weit über die touristische Oberflächlichkeit hinaus.

Aus vielen Notensammlungen habe ich wertvolle Stücke zu sehen bekommen und bisweilen konnte ich mich mit den Hintergründen einer Sammlung beschäftigen. Ich weiß, dass viele oft unter schwierigen Bedingungen sich die Arbeit an den Musikquellen erkämpfen müssen. Aber die Faszination der Arbeit mit alten Originalen ist motivierend und entschädigt vielleicht dafür.

Für das alles und noch vieles mehr möchte ich mich persönlich bedanken. Es war eine große Freude mit Ihnen zusammen das RISM vorangebracht zu haben. Möge es unter meinem Nachfolger Balázs Mikusi seinen Erfolgskurs fortsetzen.


Mit freundlichen Grüßen,
Ihr / Euer

Klaus Keil

 

Kategorie: Eigendarstellung



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

- Pflichtfeld




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.