RISM und die Lerche

Staatsbibliothek zu Berlin - PK

Da hier in Frankfurt der Winter vor der Tür steht (wenn auch noch ohne Schnee), widmen wir uns heute dem Vogel des Jahres 2019 und sind gedanklich so schon dem Frühling ein Stück näher. Hier in Deutschland ist die Feldlerche der Vogel des Jahres, der jährlich vom NABU (Naturschutzbund Deutschland) gewählt wird. Die Feldlerche gilt als Frühlingsbote, doch ihr Lebensraum verschwindet und so nimmt auch die Population ab.

Feldlerchen sind oft in der Umgebung Frankfurts auf offenen Feldern zu hören; normalerweise hört man sie auch (vor allem in den frühen Morgenstunden), bevor man sie sehen kann. Der Singflug führt das Männchen bis in eine Höhe von 100 Metern. Normalerweise überwintern sie in Südfrankreich oder Spanien und sind erst im Frühling wieder in Deutschland anzutreffen.

In unserem Online-Katalog finden wir viele Quellen, die sich auf die Lerche beziehen. Beispielsweise "The lark had proclaim'd the new day" (Die Lerche hat den neuen Tag verkündet; Ballade von Thomas Brabazon Gray, RISM ID no. 990022675) und Versionen des Walisischen Volksliedes "The rising of the lark" (Das Aufsteigen der Lerche; hier in einer Version von William Ling, RISM ID no. 990038094). Auch Maria von Arnsberg Arndts vertonte im 19. Jahrhundert den Morgengruß der Lerche.

Das Autograph von Felix Mendelssohn Bartholdys wunderbarem "Lerchengesang" wird in Berlin (siehe Abbildung) aufbewahrt und ist Gustav Adolf Spiess und Gustav Friedrich Martin aus Frankfurt am Main gewidmet. In der Tat war Mendelssohn 1839 in Frankfurt, als einer seinerFreunde einen Ausflug in die Wälder organisierten; dies war der Anlass für die Entstehung dieses Liedes. Stellen Sie sich eine Aufführung in den warmen Sommermonaten, im Freien, im Wald, mit einem Glas Champagner und frischen Erdbeeren vor.


Mendelssohns Lied erscheint auch an anderer Stelle bei RISM, in einer koreanischen Handschrift, innerhalb einer umfangreichen und bunt gemischten Sammlung (RISM ID no. 350001474).

Begeben Sie sich doch selbst in unserem Online-Katalog auf die Suche nach der Lerche, egal, ob als skylark, woodlark, lark, Lerche oder alouette.  


Abbildungsnachweis: Seite 5 von Felix Mendelssohn Bartholdys Autograph des "Lerchengesang" Staatsbibliothek zu Berlin - PK (D-B) 55 MS 61 (RISM ID no. 460006100).                 resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB00001F8800000000

 

Kategorie: Pressespiegel



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

- Pflichtfeld




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.