RISM bei re3data

Das Registry of Research Data Repositories (re3data) ist ein globales Register, das Forschungsdaten-Repositorien aus verschiedenen akademischen Disziplinen umfasst. Es stellt Repositorien für die permanente Speicherung und den Zugriff auf Datensätze für Forscher, Fördereinrichtungen, Verlage und wissenschaftliche Institutionen dar. re3data.org fördert eine Kultur des Austauschs, des verbesserten Zugriffs und der besseren Sichtbarkeit von Forschungsdaten. 

Wir freuen uns, dass die RISM-Daten dem re3data Repository hinzugefügt wurden (doi: http://doi.org/10.17616/R31NJMO6). Das Vorhandensein der RISM-Daten in re3data zeigt das Engagement von RISM für Open-Access-Daten und hilft anderen Projekten, RISM als potenziell geeigneten Speicher für ihre Daten anzusehen.

Weitere Musikprojekte in re3data sind das Digital Image Archive of Medieval Music (DIAMM), Corpus Musicae Ottomanicae (CMO) für Musikmanuskripte aus dem Nahen Osten und die Digital Scores and Libretti Collection der Harvard University, das niederländische Beeld en Geluid-Klangarchiv und das Mutopia-Projekt für kostenlose Notenausgaben klassischer Kompositionen.

Teile des Textes wurden von re3data.org (CC BY 4.0) übernommen.

 

Kategorie: Eigendarstellung



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

- Pflichtfeld




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.