Insekt des Jahres 2019: RISM und die rote Mauerbiene

Die rote Mauerbiene wurde vom NABU zum „Insekt des Jahres 2019“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewählt. Sie ist die häufigste einheimische Art aus der Gattung der Mauerbienen.

Mit der Bezeichnung Biene meinen wir meistens die fleißige Honigbiene. Dabei handelt es sich bei den Bienen um eine recht große Gruppe mit sehr unterschiedlichen Arten, die nicht alle Staaten bilden, sondern auch oft solitär leben. 

Im RISM-Katalog finden wir deutsche, englisch und italienisch sprachige Bienen ;-)

Zur Biene finden sich 71 Einträge.

Die englischen Bienen lassen sich am besten über die Erweiterte Suche und den Suchbegriff "bee" in Index Titel finden. Hier erschwert uns die alte Schreibweise von “to be” leider die Eingrenzung der Suche.

Die italienische Biene “l'ape” hat sich etwa 50 Mal im RISM-Katalog versteckt.

Wir freuen uns auf die Bienen im nächsten Frühjahr!


Abbildung: Johann David Heinichen, Le nozze di Nettuno e di Teti, D-Dl Mus.2398-L-4 (RISM ID no.: 212006372)

 

 

Kategorie: Pressespiegel



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

- Pflichtfeld




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.