Vertrag zwischen RISM und UNAM unterzeichnet

Im Seminario de Música en la nueva España y el México independiente an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) wird seit Jahren eine Datenbank unter dem Namen Musicat aufgebaut, die unter anderem die Bestände der Kathedrale von Mexiko City enthält. Anhand des bereits 2012 erschienenen Katalogs eines Teilbestandes, der Bücher mit polyphonen Werken: Javier Marín López, Los Libros de polifonía de la Catedral de México (Jaén: Universidad de Jaén; Madrid: Sociedad Española de Musicología, 2012), erhält man einen Einblick, welch wertvolle Bestände das Archiv der Kathedrale verwahrt. Sie reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück.

Es ist daher ein besonderer Glücksfall, dass RISM einen Vertrag mit UNAM abschließen konnte, mit dem der Datenaustausch mit dem im Seminario de Música en la nueva España y el México independiente aufgebauten Katalog Musicat vereinbart werden konnte.

Der Vertrag wurde am 21. November 2017 in Mexiko City vom Director del Instituto de Investigaciones Estéticas in UNAM, Herrn Dr. Renato González Mello, in einer Inauguration zum 15-jährigen Bestehen des Seminario und Musicat unterzeichnet, nachdem der Präsident des RISM den Vertrag schon vorab unterzeichnet hatte. Anwesend war auch der Schatzmeister und jetzige Projektleiter, Prof. Dr. Klaus Pietschmann, sowie die Leiterin des Seminario, Frau Dr. Lucero Enríquez Rubio und ihr Team einschließlich Mario Haza. Aus der Zentralredaktion in Frankfurt waren Klaus Keil und Jennifer Ward via Skype zugeschaltet.


Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.


Abbildung (von links nach rechts): Klaus Pietschmann, Renato González Mello, Lucero Enríquez Rubio, Mario Haza. Klaus Keil und Jennifer Ward sind im Hintergrund über Skype zu sehen. Foto mit freundlicher Genehmigung von Klaus Pietschmann.

 

Kategorie: Eigendarstellung



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Einen Kommentar hinzufügen

Bitte alle Felder ausfüllen! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Code nicht lesbar? Bitte hier klicken.

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.