English | Deutsch | Français

Nachrichtenarchiv

Wiederentdeckt: Légende Norvégienne: Unbekanntes Werk des belgischen Violinisten und Komponisten Eugène Ysaÿe in der königlichen Bibliothek von Belgien

Die Musiksammlungen der königlichen Bibliothek von Belgien (B-Br) wurden vor kurzem durch den Ankauf eines Autographs zu dem bisher unbekannten Werk des belgischen Geigenvirtuosen Eugène Ysaye (1858–1931), genannt Légende Norvégienne, bereichert. Im Frühjahr 1882 war Eugène Ysaÿe auf Konzerttournee...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Unbekannte Lieder von niederländischer Komponistin in Köln entdeckt

In der Bibliothek der Hochschule für Musik und Tanz Köln (D-KNh) konnten neun bisher unbekannte Lieder der Komponistin Anna Merkje Cramer (1873-1968) identifiziert werden, die dort bisher auf Grund eines Lesefehlers unter falschem Namen katalogisiert waren. Cramer war Schülerin von Wilhelm Berger,...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Verschollene Werke des italienischen Komponisten Giovanni Francesco Bicchini wiederentdeckt

Auf dem Dachboden des Archivs der Accademia Universale zu Mineo (I-MIau) wurde eine Sammlung vergessener Werke des unbekannten italienischen Komponisten Giovanni Francesco Bicchini (1585†) von RISM-Mitarbeitern entdeckt. Das Bild des Komponisten, von dem sich bisher nur zweistimmige Musik erhalten...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Liedertisch

Steintafel mit Palestrina-Motette im königlichen Schloss Berchtesgaden jetzt im RISM-OPAC

weiterlesen

Wiederentdeckt: Vivaldi und die Suchmaschine

Gastbeitrag von Michael Talbot (Liverpool, UK) Wer mein Alter (siebzig) erreicht hat und parallel mit RISM in den verschiedenen Phasen seines und seiner Entwicklung „groß geworden“ ist, weiß wovon ich rede. Vor allem, seit der Übertragung der Handschriften-Datenbank in einen OPAC im...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Neue Musik vom „Alten Fritz“ “ – „Diese Noten haben Ihro Majestät der König Friederich von Preußen eigenhändig geschrieben.“

Drei verschollen geglaubte Musikautographen von Friedrich dem Großen wurden in den Kunstsammlungen der Veste Coburg aufgefunden. Die „Coburger Sonaten“, Kompositionen für Flöte und Cembalo, werden am 15. November auf der Veste Coburg vorgestellt. In zahlreichen Ausstellungen und Feiern wurde in...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Bedeutender Bach-Fund in Stade

Bei der Katalogisierung der Musikhandschriften der Bibliothek des Predigerseminars Stade, die als Depositum im Stadtarchiv (D-STs) aufbewahrt werden, wurde ein bedeutender Fund gemacht. Steffen Voss, Mitarbeiter der RISM-Arbeitsstelle München, entdeckte während seines Arbeitsbesuches zwei...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Unbekanntes Klavierstück von Mozart in Tirol entdeckt

Die Musikwissenschaftlerin Univ.-Doz. Mag.art. Dr.phil. Hildegard Herrmann-Schneider stieß während ihres RISM-Arbeitsalltags in Tirol zufällig auf ein handschriftliches Notenbuch aus der Zeit um 1780. Dieser Band enthält unter anderem ein bislang unbekanntes Klavierstück, das ausdrücklich dem...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Unbekanntes Klavierstück von Mozart in Tirol entdeckt

Bei der Erfassung von Musikhandschriften für das Répertoire International des Sources Musicales (RISM) stieß Univ.-Doz. Mag.art. Dr.phil. Hildegard Herrmann-Schneider in Tirol auf ein Notenbuch aus der Zeit um 1780. Diese Handschrift enthält unter anderem ein bislang unbekanntes...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Unbekanntes Werk von Johann Christoph Friedrich Bach entdeckt

Bei den Katalogisierungsarbeiten der Handschriftengruppe IV im Hessischen Musikarchiv, Marburg, (D-MGmi) trat eine bislang völlig unbekannte Gelegenheitskomposition von Johann Christoph Friedrich Bach zutage. Der in Bückeburg als Hofkapellmeister tätige zweitjüngste Sohn Johann Sebastian Bachs hat...

weiterlesen
<< Erste < Vorherige 1-10 11-13 Nächste > Letzte >>