Nachrichtenarchiv

Wiederentdeckt: Niccolò Jommelli wiederentdeckt: Internationaler Preis für den Aufsatz über ein an der Nationalbibliothek Portugal vorhandenen Autograph

Niccolò Jommelli rediscovered: a new autograph of a 16 voice Laudate pueri von António Jorge Marques hat eine spezielle Erwähnung im 6. Principe Francesco Maria Ruspoli Internationaler Preis für musikwissenschaftliche Studien erhalten. Der Aufsatz analysiert das einzige Autograph von Niccolò...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Eine seltene Aufführung von Mangolds Tanhäuser

Am 2. November 2014 bringt der Konzertchor Darmstadt unter der Leitung von Wolfgang Seeliger zum ersten Mal seit mehr als 150 Jahren die romantische Oper Tanhäuser des Darmstädter Komponisten und Hofkapellmeisters Carl Amand Mangold (1813-1889) wieder als szenische Inszenierung auf die Bühne....

weiterlesen
Satz von Vivaldi

Wiederentdeckt: Vivaldi embedded – Violinkonzert von Brescianello entpuppt sich als Pasticcio

Wieder einmal erweist sich der digitale Schranck No: II mit dem barocken Instrumentalrepertoire der Dresdner Hofkapelle als Reservoir für musikalische Entdeckungen...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Légende Norvégienne: Unbekanntes Werk des belgischen Violinisten und Komponisten Eugène Ysaÿe in der königlichen Bibliothek von Belgien

Die Musiksammlungen der königlichen Bibliothek von Belgien (B-Br) wurden vor kurzem durch den Ankauf eines Autographs zu dem bisher unbekannten Werk des belgischen Geigenvirtuosen Eugène Ysaye (1858–1931), genannt Légende Norvégienne, bereichert. Im Frühjahr 1882 war Eugène Ysaÿe auf Konzerttournee...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Unbekannte Lieder von niederländischer Komponistin in Köln entdeckt

In der Bibliothek der Hochschule für Musik und Tanz Köln (D-KNh) konnten neun bisher unbekannte Lieder der Komponistin Anna Merkje Cramer (1873-1968) identifiziert werden, die dort bisher auf Grund eines Lesefehlers unter falschem Namen katalogisiert waren. Cramer war Schülerin von Wilhelm Berger,...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Verschollene Werke des italienischen Komponisten Giovanni Francesco Bicchini wiederentdeckt

Auf dem Dachboden des Archivs der Accademia Universale zu Mineo (I-MIau) wurde eine Sammlung vergessener Werke des unbekannten italienischen Komponisten Giovanni Francesco Bicchini (1585†) von RISM-Mitarbeitern entdeckt. Das Bild des Komponisten, von dem sich bisher nur zweistimmige Musik erhalten...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Liedertisch

Steintafel mit Palestrina-Motette im königlichen Schloss Berchtesgaden jetzt im RISM-OPAC

weiterlesen

Wiederentdeckt: Vivaldi und die Suchmaschine

Gastbeitrag von Michael Talbot (Liverpool, UK) Wer mein Alter (siebzig) erreicht hat und parallel mit RISM in den verschiedenen Phasen seines und seiner Entwicklung „groß geworden“ ist, weiß wovon ich rede. Vor allem, seit der Übertragung der Handschriften-Datenbank in einen OPAC im...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Neue Musik vom „Alten Fritz“ “ – „Diese Noten haben Ihro Majestät der König Friederich von Preußen eigenhändig geschrieben.“

Drei verschollen geglaubte Musikautographen von Friedrich dem Großen wurden in den Kunstsammlungen der Veste Coburg aufgefunden. Die „Coburger Sonaten“, Kompositionen für Flöte und Cembalo, werden am 15. November auf der Veste Coburg vorgestellt. In zahlreichen Ausstellungen und Feiern wurde in...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Bedeutender Bach-Fund in Stade

Bei der Katalogisierung der Musikhandschriften der Bibliothek des Predigerseminars Stade, die als Depositum im Stadtarchiv (D-STs) aufbewahrt werden, wurde ein bedeutender Fund gemacht. Steffen Voss, Mitarbeiter der RISM-Arbeitsstelle München, entdeckte während seines Arbeitsbesuches zwei...

weiterlesen
<< Erste < Vorherige 1-10 11-16 Nächste > Letzte >>

RSS-Feed abonnieren