Nachrichtenarchiv

Eigendarstellung: Eine zweisprachige Tabelle der gebräuchlichen chinesischen Instrumentennamen

Der folgende Beitrag stammt von TSENG Tzu-Chia von der RISM Ländergruppe Chinesisch-sprechendes Gebiet: August 2018 RISM-CLR schließt die Präsentation des Referats auf der IAML Konferenz 2018 ab und präsentiert die “Zweisprachige Tabelle der gebräuchlichen chinesischen Instrumentennamen”Die...

weiterlesen

Eigendarstellung: Romantische Satire - "Mit Musik."

Ein Beitrag unserer Praktikantin Charlotte Köhler: Die ersten Denker der Romantik, besonders die Jenaer Gruppe um die Brüder August Wilhelm (1767-1845) und Friedrich Schlegel (1772-1829), entwickelten Ende des 18. Jahrhunderts die Idee einer “Universalpoesie”, also einer Kunst ohne...

weiterlesen

Eigendarstellung: Cage, Cowell & the Grateful Dead: Sigel abseits der ausgetreteten RISM-Pfade

Die meisten unserer Leser sind mit den RISM-Bibliothekssigeln vertraut, bei denen es sich um Abkürzungen handelt, die sich in knapper Form auf eine Institution beziehen. Wir versuchen jede Institution, die Materialien zur Musikforschung besitzt, weltweit zu dokumentieren und mit einem Sigel zu...

weiterlesen

Eigendarstellung: Trnka - wer? Fehlzuschreibungen und ihre Auswirkungen

Dass es Musikbibliographen immer wieder Schwierigkeiten bereitet, Komponisten mit häufig auftretenden Namen auseinander zu halten, ist nicht verwunderlich, dafür, dass dies aber auch bei etwas selteneren Namen passiert, sei hier ein Beispiel aus der RISM A/I-Reihe (Einzeldrucke bis 1800)...

weiterlesen

Eigendarstellung: Neue Version des RISM Online-Katalogs

RISM und die Bayerische Staatsbibliothek (BSB) kündigen die Veröffentlichung einer neuen Version des RISM Online-Katalogs unter https://opac.rism.info/ an. Diese Version stellt die erste Phase eines Entwicklungsprojekts dar, das in den kommenden Monaten zusätzliche neue Funktionen enthalten wird. ...

weiterlesen

Eigendarstellung: Ein Praktikum bei RISM: Bericht aus der Zentralredaktion in Frankfurt

Der folgende Beitrag stammt von Ulrike Schädel, die im Wintersemester 2017/18 ein Praktikum in der Zentralredaktion machte. Der Begriff RISM ist mir bei musikwissenschaftlichen Recherchen erstmals begegnet. Ein Zufall bot dann die Möglichkeit, ein fünfwöchiges Praktikum bei RISM zu...

weiterlesen

Eigendarstellung: Musikdrucke bis 1550: Bericht aus der Zentralredaktion II

Wer sich für frühe Musikdrucke interessiert, aufgepasst! Nachdem die Titel des RISM B/I-Bandes bis 1550 einer Bearbeitung unterzogen worden sind (siehe Bericht) und mit den A/I-Dubletten zusammengeführt wurden, haben nun auch die restlichen A/I-Titel bis 1550 eine Überarbeitung erfahren. Teilweise...

weiterlesen

Eigendarstellung: Byzantinische Musikarchive nutzen Muscat

Die folgende Ankündigung erhielten wir von Arsinoi Ioannidou im Auftrag von RISM Griechenland: Die Arbeitsgruppe RISM Griechenland bestehend aus Maria Aslanidi, Aris Bazmadelis und Arsinoi Ioannidou, unternimmt derzeit ein nationales Projekt zur Dokumentation byzantinischer Musik in Griechenland...

weiterlesen

Eigendarstellung: Jahresbericht 2017

Der Jahresbericht der RISM Zentralredaktion ist auf unserer Webseite veröffentlicht worden. Einige Punkte sollen hier hervorgehoben werden: Titelanzahl: Dank der unermüdlichen Arbeit unserer international agierenden Kollegen hat der RISM Online Katalog momentan 1.090.000 Einträge. Beiträge der...

weiterlesen

Eigendarstellung: Vertrag zwischen RISM und UNAM unterzeichnet

Im Seminario de Música en la nueva España y el México independiente an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) wird seit Jahren eine Datenbank unter dem Namen Musicat aufgebaut, die unter anderem die Bestände der Kathedrale von Mexiko City enthält. Anhand des bereits 2012 erschienenen...

weiterlesen

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.