Nachrichtenarchiv

Eigendarstellung: Eine eigene Website für das Muscat-Projekt

Der folgende Beitrag erreichte uns von Laurent Pugin (RISM Schweiz): Jede RISM-Arbeitsgruppe kennt Muscat - es ist die vertraute Oberfläche, mit der jeder Mitarbeiter seit 2016 Musikquellen in der RISM-Datenbank katalogisiert. Aber was ist die Geschichte und die Philosophie dieses...

weiterlesen

Bibliotheksbestände: Neue Quellen aus dem Archivo Musical del Colegio de Vizcaínas (Mexiko)

Die folgende Ankündigung erhielten wir von John Lazos (RISM Mexiko/Kanada). Deutsch folgt. Dr. Lazos está listo para continuar con su segunda visita al Archivo Musical del Colegio de Vizcaínas. Son mas de 200 nuevas entradas de este archivo (MEX-Mahn) que se pueden consultar en la base de datos de...

weiterlesen

Pressespiegel: Aktuelle Projekte zu Mozart und Clementi

Für RISM ist der jährliche IAML-Kongress der Höhepunkt jedes Sommers. Wie Sie wissen, fand das Treffen dieses Jahr in Leipzig statt (unsere Eindrücke zum Kongress können Sie hier lesen). Eine Sitzung der IAML Bibliography Section beschäftigte sich mit drei aktuelle bibliographischen Pojekten, die...

weiterlesen

Eigendarstellung: RISM - vor 500 Jahren

Das Jahr 1518 ist in vielerlei Hinsicht von wichtigen Ereignissen und vor allem Personen geprägt, welche man recht häufig im RISM-Katalog findet. Um nur zwei Beispiel zu nennen: Im Jahr 1518 verweigert Martin Luther den Widerruf seiner 95 Thesen und Philipp Melanchthon hält als junger Professor...

weiterlesen

Eigendarstellung: Eine zweisprachige Tabelle der gebräuchlichen chinesischen Instrumentennamen

Der folgende Beitrag stammt von TSENG Tzu-Chia von der RISM Ländergruppe Chinesisch-sprechendes Gebiet: August 2018 RISM-CLR schließt die Präsentation des Referats auf der IAML Konferenz 2018 ab und präsentiert die “Zweisprachige Tabelle der gebräuchlichen chinesischen Instrumentennamen”Die...

weiterlesen

Eigendarstellung: Romantische Satire - "Mit Musik."

Ein Beitrag unserer Praktikantin Charlotte Köhler: Die ersten Denker der Romantik, besonders die Jenaer Gruppe um die Brüder August Wilhelm (1767-1845) und Friedrich Schlegel (1772-1829), entwickelten Ende des 18. Jahrhunderts die Idee einer “Universalpoesie”, also einer Kunst ohne...

weiterlesen

Veranstaltungen: Adriano Banchieri zum 450. Geburtstag

Tommaso Banchieri (1568-1624) kennen wir heute unter dem Vornamen Adriano, den er 1589 bei Eintritt in den Benediktinerorden - genauer gesagt in den Olivetanerorden - annahm. Er zeichnete auch unter den Pseudonymen Attabalibba dal Perù, Camillo Scaligeri della Fratta und il Dissonante. Banchieri...

weiterlesen

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.