Nachrichtenarchiv

Bibliotheksbestände: Musikpflege in der Abtei St. Adalbert in Staniątki (Polen)

Marcin Konik (RISM Polen) hat ein Projekt zur Musikpflege im Benediktinerinnenkloster in Staniątki, Polen (PL-STAb) abgeschlossen. Daraus resultieren 250 neue Einträge in der RISM-Datenbank, die von Ludmiła Sawicka eingearbeitet wurden. Dies ist eine Zusammenfassung eines neu veröffentlichten...

weiterlesen

Veranstaltungen: Muscat Workshops im Herbst 2017

Muscat, das spezielle Erfassungsprogramm des RISM zur Katalogierung der Musikquellen, wird inzwischen von 200 Personen genutzt. Wir sind bemüht jeden Monat neue Nutzer zu gewinnen. Workshops sind dabei ein wichtiger Teil, um neue Mitabeiter mit den Grundlagen der Katalogisierung mit RISM vertraut...

weiterlesen

Veranstaltungen: Der 430. Geburtstag der Francesca Caccini

Francesca Caccini (1587 – ca. 1640) ist neben Barbara Strozzi die einflussreichste und berühmteste Komponistin und Musikerin des frühen 17. Jahrhunderts.

weiterlesen

RISM A-Z: Fürst Vladimir Fëdorovič Odoevskij (1803-1869) und die Musik

Heute setzen wir unsere russische Woche (siehe auch den Post vom Montag zu John Field in St. Petersburg) mit Buchstabe O der Reihe RISM-Abc fort und berichten über eine große Persönlichkeit des russischen Musik- und Kulturlebens im 19. Jahrhundert. Schriftsteller, Philosoph, Komponist, Kopist,...

weiterlesen

Eigendarstellung: Die Klaviernocturnes von John Field

Das Jahr 1812 brachte dem europäischen Kontinent schlimme Kriegswirren, als die Armee Napoleons durch ganz Europa nach Russland zog und Moskau erreichte. Der Ausgang war, wie wir alle wissen, katastrophal für die sogenannte deuxième Grande Armée. Es war der Anfang vom Ende der napoleonischen...

weiterlesen

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.