Nachrichtenarchiv

Bibliotheksbestände: Eine weitere Sammlung aus Spitz an der Donau

Die nachfolgende Mitteilung stammt von Gottfried Heinz-Kronberger (RISM Deutschland, Arbeitsstelle München): Kurz nach Abschluss der Arbeiten am Niederalteicher Bestand (RISM-Sigel: D-NATk) ergab sich das überraschende Angebot, einen weiteren Teilbestand, der vor Kurzem direkt in Spitz a. d. D....

weiterlesen

Veranstaltungen: Ausstellung: Grimmaer Musik(leben) um 1700

Wir möchten Sie auf eine kleine Sonderausstellung im Rahmen der diesjährigen Tage mitteldeutscher Barockmusik hinweisen

weiterlesen

Eigendarstellung: Die Präsentationen der Lateinamerika-Konferenz stehen online

Die RISM-Zentralredaktion veranstaltete am 15. September 2016 eine Konferenz zum Thema "Dokumentation musikalischer Quellen in Lateinamerika". Wir hatten angesehene Musikwissenschaftler und Bibliothekare aus ganz Lateinamerika eingeladen, um über die Situation der musikalischen Quellen in...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Neue Funde zur französischen polyphonen Messe (1587-1626)

Der folgende Beitrag stammt von Laurent Guillo:Im November 2016 wurde in der Bibliothèque de Fels (Institut catholique de Paris; RISM-Sigel: F-Pic) ein Band mit 26 Musikdrucken des Pariser Verlegers Ballard aus den Jahren 1587 bis 1626 wiederentdeckt. Zu Beginn befinden sich 14 polyphone Massen von...

weiterlesen

RISM Online-Katalog: Das fünfte Feld

Mit dieser Hilfestellung können Sie Ihre Suchergebnisse im RISM Online-Katalog optimieren. Vielleicht kennen Sie diese Möglichkeit noch nicht. In unserer Nutzerumfrage wurde oft der Wunsch geäußert, in der Erweiterten Suche mehr Felder für eine Suche zu kombinieren. Sie können dies mit Hilfe des...

weiterlesen

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.