Nachrichtenarchiv

Eigendarstellung: Neue RISM Arbeitsgruppe in Poznań (Polen)

Am Musikwissenschaftlichen Institut der Adam Mickiewicz-Universität in Posen wurde im vergangenen Juni eine neue RISM-Arbeitsgruppe gegründet. Unter der Leitung von Dr. habil. Alina Mądry mit Unterstützung von Dr. habil. Magdalena Walter-Mazur erarbeitet die neue Posener RISM-Gruppe mit...

weiterlesen

Neuerscheinungen: Giuseppe Corsi: Neues Werkverzeichnis bei RISM

Pro Jahr erscheinen zahlreiche musikwissenschaftliche Bücher, Editionen und Werkverzeichnisse. Viele ausländische Publikationen oder Veröffentlichungen kleinerer Verlage können aber nicht von den Bibliotheken angeschafft werden. Nicht jede Publikation erhält die Beachtung, die ihr eigentlich...

weiterlesen

Eigendarstellung: Erforschung von böhmischen Wasserzeichen in der RISM-Arbeitsgruppe in Prag (Tschechischen Nationalbibliothek)

Dieser Beitrag stammt von Eliška Šedivá, RISM Tschechische Republik: Vor über einem Jahr hatten wir begonnen, eine fundierte und systematische Methode für die Dokumentation und Erforschung von Wasserzeichen zu entwickeln. Die Ergebnisse sollten Hinweise auf die Provenienz und Entstehungszeit...

weiterlesen

Veranstaltungen: RISM bei IAML: Zugang zu Musikarchiven und Update der RISM Serie C

Die RISM Zentralredaktion arbeitet eng mit der Arbeitsgruppe Access to Music Archives der IAML zusammen, um die Daten der Serie C (Directory of Music Research Libraries) zu aktualisieren. Die Arbeiten an der Serie C begannen in den 1960er Jahren, bislang sind fünf Bände veröffentlicht. Eine...

weiterlesen

Veranstaltungen: RISM bei der IAML/IMS-Konferenz in New York

Klaus Keil und Jennifer Ward von der RISM Zentralredaktion und RISM-Präsident Wolf-Dieter Seiffert nahmen an der IAML/IMS-Konferenz teil, die in diesem Jahr vom 21. bis 26. Juni in New York stattfand. Wir freuten uns, unsere Kollegen aus aller Welt zu treffen und Neues über ihre Projekte zu...

weiterlesen

Eigendarstellung: Nutzerstudie III

Wir beschließen die Woche mit einem weiteren Blick auf die Kommentare, die wir im Rahmen unserer Nutzer-Studie erhalten haben. „I just wish some very important institutions like A-Wgm [Wien, Gesellschaft der Musikfreunde] were also listed ...“ - Antwort 135 In ähnlicher Form wurde auch nach...

weiterlesen

Eigendarstellung: Nutzerstudie II – Häufig gestellte Fragen

Heute setzen wir unsere Diskussion ausgewählter Kommentare, die wir im Rahmen der Nutzerstudie erhalten haben, fort. Am Montag beschäftigten wir uns mit den bei RISM vertretenen Ländern und die verwendete Sekundär-Literatur. Heute geht es um die Frage nach der Zeitgrenze: „Gibt es die...

weiterlesen

Eigendarstellung: Ergebnisse der RISM Nutzerstudie, Teil 2: Die Umfrage - Die Kommentare

In unserer Nutzerstudie zum Online-Katalog erhielten wir Hunderte von Kommentaren. Wir gehen nun alle sorgfältig durch und mit der Zeit werden wir einige der vorgebrachten Anliegen angehen - in dieser Woche möchten wir schon einmal exemplarisch einige Fragen herausgreifen. Heute klären wir...

weiterlesen

Pressespiegel: Kompositionen des Christian Balthasar TEUTHORN per RISM gefunden

Heutige Genealogie erschöpft sich nicht mehr in der Aneinanderreihung von Ahnendaten. Familien(geschichts)forscher suchen den sozialgeschichtlichen Hintergrund der jeweiligen Lebenszeit ihrer Vorfahren. Wenn Digitalisierung jetzt den Zugang zu Bibliotheken erleichtert, Archivgut über zeitgemäße...

weiterlesen

Bibliotheksbestände: Katalogisierungsprojekt von Handschriften französischer Musik des 17. und 18. Jahrhunderts in der Ward-Sammlung (RISM-Bibliothekssigel: US-CAward)

Natasha Roule, Doktorandin im Fach Historische Musikwissenschaft an der Harvard Universität, verbrachte den Sommer als Pforzheimer-Stipendiatin an der Houghton Library der Harvard Universität, die über eine umfangreiche Sammlung an Musikhandschriften und Musikdrucken verfügt. Natasha Roules Aufgabe...

weiterlesen

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.