Nachrichtenarchiv

Bibliotheksbestände: Friedrich Nicolas Manskopf und sein Museum

Anlässlich des 150. Geburtstag von Friedrich Nicolas Manskopf veröffentlichen wir diesen Beitrag von Ann Kersting-Meuleman (Universitätsbibliothek Frankfurt am Main): Jakob Friedrich Nicolas Manskopf (25.04.1869-02.07.1928) war von Beruf Weinhändler in Frankfurt, wurde aber besonders durch...

weiterlesen

Datenquellen: Musikhandschriften von Ermanno Wolf-Ferrari online

Dieser Beitrag erschien zuerst auf der Webseite der Bayerischen Staatsbibliothek und wird hier mit freundlicher Genehmigung wieder abgedruckt: Mit Beginn des Jahres 2019 wurden die Werke des deutsch-italienischen Komponisten Ermanno Wolf-Ferrari (1876–1948) urheberrechtlich frei. Wolf-Ferrari, der...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Bessie Lim, die erste Musikerin Koreas und ihr neu entdecktes Werk

Der folgende Beitrag stammt von Dr. JeongYoun Chang (RISM South Korea): Bessie Lim (林培世, 1897-1999) war eine begabte Musikerin im frühen modernen Korea. Häufig war sie auf der Bühne zu sehen und ihr Temperance Song (금주가/禁酒歌, 1918; RISM ID no. 1001064244) entstand zu einer Zeit, in der...

weiterlesen

Wiederentdeckt: Autograph der Kantate „Die Fischerin“ von Engelbert Humperdinck gefunden

Ansprechpartner: Gottfried Heinz-Kronberger (RISM Deutschland): Im Bestand der Bibliothek der Universität der Künste in Berlin wurde ein Autograph von Engelbert Humperdinck (1854-1921) entdeckt. Es handelt sich um die bisher nur in Bruchstücken bekannte Dramatische Kantate für drei Solostimmen...

weiterlesen

Eigendarstellung: Muscat-Workshop mit Guido Kraus in L'viv (12.-14. Februar 2019)

Der folgende Beitrag stammt von Angelika Moths: Initiiert von der Haliciana Schola Cantorum (HSC) – einem Schweizer Verein zur Förderung der Kultur in der Westukraine – fand im November 2017 das internationale musikwissenschaftliche Symposium „Ex umbra in solem“ an der Katholischen Universität in...

weiterlesen

Veranstaltungen: Zum 300. Geburtstag von Johann Wilhelm Ludwig Gleim

Unter den deutschen Dichtern der Aufklärung ist Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) heute in Vergessenheit geraten. Dies liegt vor allem am verspielt-galanten Stil der Gedichte, die Gleim zu einem führenden Vertreter der Anakreontik machten. Unter den Komponisten seiner Zeit (aber auch bis in...

weiterlesen

Neuerscheinungen: Eine vorzügliche Auswahl an Erbauungen und vergnüglicher Kurzweil

Wir kündigen demütigst die sofortige Verfügbarkeit einer exzellenten und herausragenden Auswahl an Erbauungen und Ablenkungen an, die von den erfahrenen und vollendeten Redakteuren des Sekretariats Central des RISM ausgewählt wurden. Hierin wird Ihnen eine Auswahl an Ablenkungen und Meditationen...

weiterlesen

Eigendarstellung: Sammeldrucke ab 1601: Die erste Dekade ist jetzt online

Haben Sie sich schon oft geärgert, dass man für das 17. Jahrhundert kaum Einträge zu Sammeldrucken im RISM-Katalog finden kann? Wir sind dabei, das zu ändern! Die seit April 2017 laufende Überarbeitung der Einträge aus der RISM Serie B/I ab 1500, die mittlerweile weit in die zweite...

weiterlesen

RISM Online-Katalog: Suchstrategien für Notendrucke

Die Musikdrucke stellen neben den Handschriften, Libretti und Traktaten eine Art der "klassischen" RISM-Quellen dar. Die Suche nach Notenausgaben im RISM-Katalog ist erst seit 2015 möglich, als die Einzelausgaben vor 1800 sowie die zwischen 1500 und 1550 erschienenen Sammelausgaben...

weiterlesen

Neuerscheinungen: RISM und die digitale Musikwissenschaft

Die neueste Ausgabe des International Journal on Digital Libraries ist ein Spezialheft zum Thema "Digital Libraries for Musicology", in dem RISM einen Aufsatz veröffentlicht hat: Keil, Klaus und Jennifer A. Ward: Applications of RISM data in digital libraries and digital musicology, in:...

weiterlesen
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

RSS-Feed abonnieren

COPYRIGHT

Sofern kein Autor namentlich genannt ist (bitte achten Sie darauf, ob ein Ansprechpartner genannt ist), wird die Wiederverwendung einer RISM Nachricht unter dem Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License erlaubt. In allen anderen Fällen, wenden Sie sich bitte an den Autor.